Infotagung Bundesteilhabegesetz

Am 11.07.2019 veranstaltet die DiAG-MAV eine Infotagung zum Bundesteilhabegesetz. Das Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen, kurz Bundesteilhabegesetz (BTHG), ist ein umfassendes Gesetzespaket, das für Menschen mit Behinderungen viele Verbesserungen vorsieht. Mit dem BTHG werden mehr Möglichkeiten der Teilhabe und mehr Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderungen geschaffen. Menschen mit Behinderungen, die Eingliederungshilfe beziehen, können künftig mehr von ihrem Einkommen und Vermögen behalten. Gleichzeitig werden die Kommunen und Länder entlastet, da Grundsicherungs- und Eingliederungshilfeleistungen in Zukunft getrennt sowie teilweise vom Bund übernommen werden. Aber was ändert sich für uns, die die Menschen mit Behinderungen begleiten, egal ob in Wohneinrichtungen, in der ambulanten Betreuung oder den Werkstätten?
Und: Was kommt auch auf die Mitarbeitervertretungen in den Einrichtungen der Behindertenhilfe zu, wenn das Gesetz endgültig in Kraft tritt?
Diese Frage wollen wir mit den Referenten erörtern.
Sie sind herzlich eingeladen.
Die Einladung und den Anmeldebogen können Sie herunterladen.

 

 

Social Media

DiAG-MAV
im Bistum Münster

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Anmelden


DiAG-MAV Geschäftsstelle
Annaberg 40
45721 Haltern am See
Tel.: (02364) 505549
Fax: (02364) 505630
sekretariat@diag-muenster.de 

DiAG-MAV Geschäftsführer                  Ulrich Richartz                             Richartz@diag-muenster.de

DiAG-MAV Vorstand                              Martin Wennekers                       wennekers@diag-muenster.de       Hans Krautwurst-Rusch                            krautwurst-rusch@diag-muenster.de Thomas Wonnemann                               Wonnemann@diag-muenster.de 

 

 

Fortbildungsangebote für MAVen 2019

Logo Bistum Münster